Kennt Ihr Kunde Ihren Namen und hat Ihre Kontaktdaten?

Hin und wieder rufen oder schreiben uns Kunden an.

 

Unsere Frage an den Kunden: "Wer ist denn der für Sie zuständige PETfit Berater?"

Der Kunde: "Kenne ich nicht mehr, weiß ich nicht!" oder schlimmer: "der entsprechende Berater ist nicht zu erreichen."

 

 Um dem Vorzubeugen ist es wichtig:

  • Seien Sie erreichbar für Ihre Kunden.
  • Geben Sie dem Kunden Ihre Kontaktdaten (Visitenkarte, Aufkleber auf dem Flyer, Ihre Anschrift steht auf der Rechnung usw.)
  • Begleiten Sie den Kunden bei der Umstellung, so lernt er Sie besser kennen und empfiehlt Sie gerne weiter, das möchten Sie doch, oder?
  • Gratulieren Sie zum Geburtstag, Weihnachten, zum neuen Welpen/Kitten usw.
  • Laden Sie den Kunden zu Ausstellungen oder Themenabend ein.

 

 

P.S.: Das PETfit Büro ist grundsätzlich nicht Ansprechpartner für Ihre Kunden. Das ist die Aufgabe des zuständigen PETfit Beraters. Sie sind für den Kunden da. Weisen Sie den Kunden daraufhin, nicht das PETfit Büro anzurufen, sondern immer Sie persönlich anzusprechen, um Frage zu beantworten oder Bestellungen aufzunehmen.